ARTigo Projekt
ARTigo-Spiel
Karido
ARTime
Crossover

Bei Karido werden wie beim ARTigo-Spiel Kunstwerke mit Schlagworten versehen. Allerdings werden Ihnen und Ihrem Mitspieler nun jeweils neun Kunstwerke gleichzeitig gezeigt. Dabei ist einer der beiden Spieler der Beschreiber und einer der Rater.

Der Beschreiber wählt eines der anfangs neun Kunstwerken aus und beschreibt es wie bei ARTigo mit Schlagworten. Der Rater versucht gleichzeitig an Hand der Schlagworte des Beschreibers zu erkennen, welches der anfangs neun Kunstwerke gemeint ist. Je ähnlicher die gezeigten Kunstwerke sind, desto schwieriger wird es, charakteristische Schlagworte für die Unterscheidung der Kunstwerke zu finden. Der Rater kann jederzeit Rückfragen in Form von Schlagworten an den Beschreiber stellen, die mit Ja oder Nein beantwortet werden.

Sobald der Rater das richtige Kunstwerk ausgewählt hat, wählt der Beschreiber ein neues aus den verbleibenden Kunstwerken aus und beschreibt dieses, bis alle Kunstwerke erkannt sind.

Karido kann entweder zeit- oder rundenbegrenzt gespielt werden. Bei der Variante mit Zeitlimit haben Sie 90 Sekunden Zeit, möglichst viele Kunstwerke anhand von Schlagworten zu erkennen. Auf Rundenbasis gibt es keine Zeitbegrenzung, dafür stehen Ihnen nur 30 Züge pro Runde zur Verfügung.