Bei Adrian Richter wird alles zum Märchen